Ruckus

steht dafür ein, weltweit führenden Unternehmen und Organisationen bzw. deren Endkunden besonders ausführliche Kundenerfahrungen als auch eine hervorragende Verbindung bieten zu können.

2004 gegründet, wurde das Unternehmen schnell als Wireless-Technologie-Innovator bekannt und wuchs über Unternehmens- und Mobilfunkmärkte. Die Firma wurde rasend schnell durch sowohl ihre branchenweit ersten adaptiven Antennen-Technologie zur Überwindung von HF-Störungen auf Wi-Fi-Netzwerken, als auch durch ihre branchenweit ersten 802.11n- und 802.11ac-Produkte und auch durch ihre zertifikatsbasierte Sicherheits- und standortbasierte Software bekannt.

Im Jahr 2016 wurde Ruckus ein Teil von Brocade. Heute bietet Ruckus eine komplette Reihe von leistungsstarken Zugangsnetzwerk-Infrastrukturen, darunter Wi-Fi-Controller und Access-Points, drahtgebundene Ethernet-Switching und OpenG-In-Building-Mobilfunk- und Small-Zellen, kombiniert mit Netzwerksicherheit, Analytik und Management-Software sowie professionellen Services und Unterstützung an. Mit der OpenG-Technologie ist Ruckus ein Pionier eines Ökosystems, das es Unternehmen ermöglicht, die LTE-Abdeckung auf die gleiche Weise einzusetzen, wie sie Wi-Fi nutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.